Unfallversicherungen: Versicherte nach Schadensfall gekündigt

Viele Versicherungen kündigen nach einem Schadensfall ihre Versicherten. Bei Feuer-, Hagel- und Haftpflichtversicherungen ist das auch gesetzlich vorgesehen, aber die Versicherungen haben diese Kündigungsmöglichkeit auch auf viele andere Sparten ausgeweitet.

Im Bereich der Rechtsschutzversicherung hat der Oberste Gerichtshof (OGH) bereits mehrere Kündigungsklauseln als zu weitreichend und damit unzulässig erklärt. Die AK Oberösterreich klagt nun auch eine private Unfallversicherung. Weiter