Buchtipp: Arbeitskräfteüberlassungs-KV

Arbeitskräfteüberlassungs-KV

Mit Serviceteil für Praktiker/-innen
Schindler René

Der KV für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung ist ein spannender Kompromiss
zwischen den widersprüchlichen Interessen der Überlasser, ZeitarbeiterInnen,
StammarbeiterInnen und Beschäftiger. Er enthält – entsprechend
der dreipersonalen Struktur der Arbeitskräfteüberlassung – zahlreiche neue
und außergewöhnliche Bestimmungen: von der Lohnfindung über Dienstreiseregelungen
bis hin zum kollektivvertraglichen Kündigungsschutz.
Neben der Diskussion einschlägiger Rechtsfragen stehen vor allem Tipps und
Hilfen für PraktikerInnen im Vordergrund. Übersichtstabellen erleichtern die

Bestimmung des Entlassungslohnes, die Feststellung der für Leiharbeiter-
Innen geltenden betrieblichen Regelungen des Beschäftigers und der Ansprüche
bei Dienstreisen.

Das Buch kannst du hier bestellen!

Was bringt der Kollektivvertrag?

Am Beginn des Berufslebens ist der Kollektivvertrag (KV) für viele ArbeitnehmerInnen zunächst wenig greifbar. So mancher lernt das zent­rale gehaltspolitische Instrument erst dann so richtig kennen und schätzen, wenn dadurch seine eigenen Rechte verbessert und abgesichert werden. Diese erste Begegnung mit dem KV bleibt den meisten Beschäftigten nachhaltig in Erinnerung. Weiter