Kaske: Ohne Kollektivvertrag gäbe es kein Weihnachtsgeld

„Der Kollektivvertragsabschluss der Metaller ist ein starkes Signal“, sagt AK Präsident Rudi Kaske. „Und er zeigt auch: Der österreichische Weg der Lohnfindung bringt es.“  Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.