Arbeitsinspektion: Im Dienst für den Arbeitsschutz

70.000 Kontrollen und 30.000 Beratungsgespräche

Die Arbeitsinspektion ist eine unabhängige Behörde und hat die Aufgabe, die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zum Schutz der arbeitenden Menschen zu überwachen. Vor über 100 Jahren wurden in Österreich die ersten ArbeitsinspektorInnen eingesetzt. Heute sind österreichweit etwa 300 ArbeitsinspektorInnen im Außendienst – das heißt in den Betrieben oder auf den Baustellen tätig. Jährlich führen sie ca. 70.000 Betriebskontrollen und über 30.000 Beratungsgespräche durch. Darunter fallen auch rund 11.000 kostenlose Beratungen bei betrieblichen Neu- oder Umbauprojekten, um Problemen bereits in der Planungsphase vorzubeugen. Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.