Vorsicht vor Betrugsversuch per Mail!

In den letzten Tagen häufen sich bei der Konsumentenberatung der Salzburger Arbeiterkammer die Beschwerden über ominöse Online-Routenplaner (z.B.: routenplaner-maps.online). Mit dreisten Mails versuchen sie den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Neuer Schmäh: Sie drohen mit der Pfändung! Außer die Betroffenen überweisen Amazon-Gutscheine in der Höhe von 750 Euro. „Kommen Sie den Forderungen nicht nach und überweisen Sie auf keinen Fall das Geld“, rät AK-Konsumentenschützer Christian Obermoser. Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.